Start > Berichte

Gürtelprüfung im November 2021

2021-11-17 15:47 von Carsten Böttcher

Gürtelprüfung

 

 

17  ambitionierte Judokas  des VFL Stade absolvierten vor den kritischen Augen ihres Prüfers Egon Krien ihre langersehnte Gürtelprüfung.

 

Gut vorbereitet von ihrer Trainerin Kimberly Böttcher zeigte der Stader Nachwuchs sichere Fallübungen und einwandfreie Wurftechniken.

 

Nach ihrer bestandenen Prüfung dürfen künftig Eva Paredes Porroa, Danny Wiedergold, Josie Schmidt- Petersen, Laura Raschpichler ,Ole Gehrmann , Linus Bätje , Elias Becker, Ayden Göttling, Amir Yahaoui, Lasko Troike, Naomi Nobre ,Jamil Hahn , Nikolas Schwebel den gelben Gürtel im Training und Wettkampf tragen,

Mars Fröhlich, Schamschad Hahn, Fynn Alpers und Levi Schulz werden demnächst mit dem Gelb-Weißen Gürtel im Stader Dojo trainieren.

 

Wir gratulieren allen Prüflingen zu ihrer starken Leistung.

 

Für alle mit Interesse am Judosport sowie mit Spaß an der Bewegung und Koordination bietet die Stader Judoabteilung wieder neue Schnupperstunden zu folgenden Trainingszeiten an. Ihr seid herzlich willkommen.

 

donnerstags, 15.45-17.00 Uhr                      3 - 5 Jahre (Schlümpfe)

dienstags, 16.30-17.30 Uhr                           ab 5 Jahre (Minis)

montags, 17.00-18.30 Uhr                              ab 7 Jahre

montags und donnerstags, 20.00-21.30 Uhr   Erwachsene

         

 

Das Training findet im Untergeschoss der Turnhalle Camper Höhe, Timm-Kröger-Straße, 21680 Stade statt.

 

Zurück

2021-11-22 16:26 von Carsten Böttcher

Landesmeisterschaft U 15

Kian Alan gewinnt auf der 

Landesmeisterschaft die ....

Weiterlesen …

2021-11-17 17:17 von Carsten Böttcher

Salima und Bente in Kienbaum

Salima und Bente trainieren

bei den Olympioniken

in Kienbaum

Weiterlesen …

2021-11-17 15:47 von Carsten Böttcher

Gürtelprüfung im November 2021

Hier geht´s zu den erfolgreichen

Prüflingen ...

Weiterlesen …

2021-10-27 07:18 von Alexander Gehlken (Admin)

Bundesligaturnier mit Bravour abgeschlossen

Die Damenmannschaft des VfL Stade beendet die Saison auf Platz 3. Vieles war in diesem Jahr anders und doch lief es aus Sicht des VfL Stade fast reibungslos. Die Saison wurde komprimiert in Turnierform ausgetragen. Dies hatte zur Folge, dass das Team um Egon Krien nicht wie sonst zwei Kämpfe zu bestreiten hatte, sondern gleich fünf, da der Turniermodus Jeder gegen Jeden hieß. Siege gab es für das Team gegen den JSV Rammenau (6:1) und die Berliner KG (5:2). Eine knappe Niederlage gab es gegen die JG Sachsenwald (3:4). Der JC Asahi Spremberg und der Ausrichter JC Leipzig waren zu stark für das Stader Team. Durch die hohen Siege gegen Rammenau und die Berliner KG belegten die Judodamen des VfL Stade dank der besseren Unterbewertung Platz 3 vor der JG Sachsenwald.

 

Weiterlesen …

2021-10-08 13:54 von Carsten Böttcher

Norddeutsche Einzelmeisterschaft U 21

Amelie Bady qualifiziert sich

für die Deutsche Einzelmeisterschaft

in Frankfurt / Oder

Weiterlesen …