Start > Berichte

Erstes Bezirksturnier seit Corona

2022-12-02 17:20 von Sven Ohle

U9, U11 und U13 in Ebstorf / Uelzen

Erstes Bezirksturnier seit Corona der U9, U11 und U13 in Ebstorf / Uelzen

Erstes Bezirksturnier seit Corona

der U9, U11 und U13 in Ebstorf / Uelzen

 

Nach dem Monster Cup in Bremen ging es mit unseren „erfahreneren“ Judoka der Altersklassen U9, U11 und U13 zum ersten Bezirksturnier seit Corona vom TuS Ebstorf bei Uelzen. Eine wunderbar ausgerichtete Veranstaltung, um die gewonnene Wettkampfbegeisterung, den Elan und Begeisterung bei den Kindern zu bestärken und zu vertiefen. So fuhren insgesamt 11 Stader Nachwuchs-Judoka in den drei Altersklassen zu diesem Turnier. Alleine die große Teilnehmeranzahl von insgesamt 140 Judoka war für unsere Judoka ein ungewohnter, neuer und beeindruckender Umstand, auf den sie sich erst einmal einstellen mussten. Dank der guten Betreuung vor Ort durch das Trainierteam und mitgereisten Eltern, war aber dieser Schreck ganz schnell überwunden. Spätestens als die Judogi (Judoanzüge) angezogen wurden, waren die Umstände der Turniergröße vergessen. Langsam stieg die Aufregung vor dem ersten Kampf. Aber durch die Erfahrungen vom Turnier in Bremen, welches gerade mal vor 2 Wochen stattgefunden hatte, gelang es ihnen allen diese Nervosität abzulegen und sich zu konzentrieren. Und das auch mit großem Erfolg. Alle Stader Judoka haben es auf das berühmte Treppchen geschafft.

 

Altersklasse U9 männlich

  1. Platz Fynn Alpers

 

Altersklasse U11 männlich (unterschiedliche Gewichtsklassen)

  1. Platz Elias Becker, Schamschad Hahn und Amir Yahaoui
  2. Platz Mars Fröhlich und Danny Wiedergold

 

Altersklasse U11 weiblich

  1. Platz  Josie Schmidt – Petersen
  2. Platz Emily Kropp

 

Altersklasse U13 männlich

  1. Platz Elias Becker
  2. Platz Ayden Göttling, Jamil Hahn und Lasko Troike  

 

 

U11: Josie Schmidt – Petersen, 1. Platz und Emily Kropp, 3. Platz (v.l.)

 

U9: Fynn Alpers, 1. Platz

 

„Immer wieder schön, wenn Kinder Selbstbestätigung durch sportliche Erfolge bekommen und Spaß am Wettkampf haben“, erklang es aus dem Trainerteam. Aber besonders schön ist es auch, wenn im Training erlernte Techniken im Wettkampf Anwendung finden und diese dann noch zum Erfolg führen. So konnte Jamil Hahn zum Beispiel einen Kampf mit einer tollen Innensichel (o-uchi gari) für sich entscheiden. Mit einem tollen Fußfeger (di ashi barai) gelang Amir Yahaoui zum Sieg. Selbst wenn mal ein Kampf verloren ging, litt die Wettkampfbereitschaft nicht darunter. Jamil Hahn und Lasko Troike zeigten jeweils starke Leistungen in ihren verlorenen Kämpfen, nahmen beide die eine Niederlage hin und konzentrierten sich auf den nächsten Wettkampf. Mit Erfolg, denn Beide erreichten am Ende einen tollen 2. Platz.

Zurück

2021-11-22 16:26 von Carsten Böttcher

Landesmeisterschaft U 15

Kian Alan gewinnt auf der 

Landesmeisterschaft die ....

Weiterlesen …

2021-11-17 17:17 von Carsten Böttcher

Salima und Bente in Kienbaum

Salima und Bente trainieren

bei den Olympioniken

in Kienbaum

Weiterlesen …

2021-11-17 15:47 von Carsten Böttcher

Gürtelprüfung im November 2021

Hier geht´s zu den erfolgreichen

Prüflingen ...

Weiterlesen …

2021-10-27 07:18 von Alexander Gehlken (Admin)

Bundesligaturnier mit Bravour abgeschlossen

Die Damenmannschaft des VfL Stade beendet die Saison auf Platz 3. Vieles war in diesem Jahr anders und doch lief es aus Sicht des VfL Stade fast reibungslos. Die Saison wurde komprimiert in Turnierform ausgetragen. Dies hatte zur Folge, dass das Team um Egon Krien nicht wie sonst zwei Kämpfe zu bestreiten hatte, sondern gleich fünf, da der Turniermodus Jeder gegen Jeden hieß. Siege gab es für das Team gegen den JSV Rammenau (6:1) und die Berliner KG (5:2). Eine knappe Niederlage gab es gegen die JG Sachsenwald (3:4). Der JC Asahi Spremberg und der Ausrichter JC Leipzig waren zu stark für das Stader Team. Durch die hohen Siege gegen Rammenau und die Berliner KG belegten die Judodamen des VfL Stade dank der besseren Unterbewertung Platz 3 vor der JG Sachsenwald.

 

Weiterlesen …

2021-10-08 13:54 von Carsten Böttcher

Norddeutsche Einzelmeisterschaft U 21

Amelie Bady qualifiziert sich

für die Deutsche Einzelmeisterschaft

in Frankfurt / Oder

Weiterlesen …